DFB-Pokalfinale Berlin

DFB-Pokalfinale 2014 (c) camera4
DFB-Pokalfinale 2014 (c) camera4

Herzlich Willkommen zum DFB-Pokalfinale in Berlin!

Nach dem Kampf um die Meisterschaft ist der DFB-Pokal der wichtigste Wettbewerb im deutschen Fußball. Jedes Jahr im Mai treffen die besten Mannschaften des deutschen Vereinsfußballs im Olympiastadion aufeinander. Rund 70.000 Fans und Zuschauer jubeln jährlich im Berliner Olympiastadion den beiden Spitzenmannschaften des Deutschen Vereinsfußballs zu. Das Berliner Olympiastadion hat als Austragungsort Tradition: Seit der Saison 1984/85 findet das Finalspiel hier statt. Kein Wunder, dass der Fangesang "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin" ab der ersten K.O.-Runde im Herbst in jedem Stadion zu hören ist.

Der DFB-Pokal kann inzwischen auf rund 80 Jahre Geschichte zurück blicken. Seit 1935 treffen deutsche Vereinsmannschaften aufeinander und kämpfen um den begehrten Pokal. Organisator ist der Deutsche Fußballbund. Hier treffen Proficlubs auf ambitionierte Mannschaften aus unteren Klassen – und die haben schon einige Male für eine Überraschung gesorgt.  Welche Mannschaft gegeneinander antreten, bestimmt das Los. Die Sieger werden nach dem K.O.-System ermittelt. Daher kommt es bei den Begegnungen auch zu Spielzeit-Verlängerungen oder sogar Elfmeterschießen.

 

Das Finale 2016 in Berlin!

Am 21. Mai 2016 um 20.00 Uhr geht es in die letzte Runde – der DFB-Pokal erreicht seinen spannenden Höhepunkt mit dem Pokalfinale im Berliner Olympiastadion. Bayern München und Borussia Dortmund spielen zu einem spannenden Duell auf.

 

Impressionen aus dem Berliner Olympiastadion 2015:

DFB-Pokalfinale 2015 © camera4
DFB-Pokalfinale 2015 © camera4
DFB-Pokalfinale 2015 © camera4
DFB-Pokalfinale 2015 © camera4
DFB-Pokalfinale 2015 © camera4
DFB-Pokalfinale 2015 © camera4
DFB-Pokalfinale 2015 © camera4

Vereinsfußball in Berlin

Das Olympiastadion ist auch die Heimstätte der Herthaner, die seit der Saison 2013/14 wieder erstklassig spielen und auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurückblicken können. Im Olympiastadion herrscht absolute Gänsehaut-Stimmung, wenn die Fans von Hertha BSC Berlin ihre Hymne enthusiastisch mitsingen.

Neben der Hertha hat Berlin noch einen weiteren Top-Club zu bieten: In der zweithöchsten Spielklasse der Bundesliga kicken die Eisernen von Union Berlin und stürmen auch diese Saison gen Aufstieg. Ihre Heimspiele bestreiten die Berliner aus Köpenick in der Alten Försterei.

Neben den beiden großen Hauptstadtklubs hat Berlin dutzende Vereine, die erfolgreich in Regional-, Ober- oder Verbandsliga spielen. Darüber hinaus bietet Berlin auch viele Möglichkeiten für Hobby- und Freizeitfußballer, das runde Leder zu treten. Sei es auf den unzähligen Bolzplätzen oder modernen Indoor-Hallen – gekickt wird überall. Und weil Fußball in Berlin keine reine Männersache ist, pflegen viele Vereine der Stadt eine aktive Frauenabteilung, in der bereits Mädchen in jungen Jahren mit dem Ballsport in Kontakt kommen können.

Olympiastadion Berlin © camera4
Das Berliner Olympiastadion
Heimat vieler großer Sport-Ereignisse.
Berlins Fußball Vereine, Foto: Martin Poole
Berlins Profi-Fußballvereine
1. FC Union Berlin | Hertha BSC Berlin
BWC Teaser Vorlage
Berlin Welcome Card
48h
  • Inkl. Fahrschein
  • Inkl. 200 Rabattangebote
  • Inkl. Stadtplan + Guide
ab € 18,50

    Anzeige