Unterwegs in Berlin

Hauptbahnhof Berlin (c) visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien
Hauptbahnhof Berlin (c) visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Alle Wege führen nach Berlin - und noch mehr durch die Stadt. Ob mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der BVG und S-Bahn Berlin, dem Auto oder auf dem Fahrrad, in der Hauptstadt kommen Besucher schnell und günstig ans Ziel. Wer zu den Finalspielen ins Stadion fährt, sollte sich dennoch rechtzeitig auf den Weg machen. Wir stellen die besten Verbindungen vor:

 

Der Weg zum Berliner Olympiastadion

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Das Olympiastadion liegt im Stadtteil Westend des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier verkehrt die U2 bis zur gleichnamigen Station. Vom Bahnhof zum Osttor des Stadions müssen Besucher rund 500 Meter Fußweg zurücklegen. Alternativ verkehrt die S-Bahn-Linie S5 zum Olympiastadion und bringt die Fans weiteren 200 Metern Fußmarsch zum Eingang Südtor.

Fahrkarten können am Fahrkartenautomat erworben werden: Einzelfahrten (2,70 €/Bereich AB) sind gültig für die Fahrt in eine Richtung. Die Berlin WelcomeCard (19,50 €/Bereich AB) gilt für 48 Stunden und beinhaltet zusätzlich Rabatte für über 200 Kulturangebote, Stadtrundfahrten, Restaurants und vieles mehr.

 

Mit dem Auto:

Die Innenstadt Berlins ist als Umweltzone ausgewiesen. Alle Autos, die in den inneren S-Bahn-Ring einfahren, benötigen dafür eine entsprechende Plakette. Bitte beachten Sie, dass es am Olympiastadion kaum öffentliche Parkplätze gibt.

 

 

DFB-Pokalfinale 2014 (c) camera4
Olympiastadion
Anfahrtsbeschreibung zum Olympiastadion Berlin
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (c) Eisern2009
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
Informationen zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
BWC Teaser Vorlage
Berlin Welcome Card
48h
  • Inkl. Fahrschein
  • Inkl. 200 Rabattangebote
  • Inkl. Stadtplan + Guide
ab € 18,50

    Anzeige